Archiv für den Monat: Februar 2012

Staub überall. Warum Wohnungen im Winter besonders schnell einstauben und was Sie dagegen tun können

Bestimmt kennen Sie das: Gerade erst haben Sie Ihre Böden gründlich staubgesaugt und die Schränke abgewischt, und schon breitet sich der graue Staubfilm wieder überall in der Wohnung aus. Das Erstaunliche ist: Im Winter scheint dieser Vorgang doppelt so schnell vonstatten zu gehen wie sonst. Wie kommt das bloß? Und was können Sie tun, um dem Staub in Ihrer Wohnumgebung wirksam und nachhaltig den Kampf anzusagen?

Staub ist immer da, natürlich. Doch zu viel davon in unserer direkten Umgebung schränkt unsere Lebensqualität ein und gefährdet sogar die Gesundheit. Allergien können die Folge sein, aber auch chronische Erkrankungen der Atemwege, wie Asthma oder Bronchitis. Wichtig ist es also, Wohnung oder Haus regelmäßig zu reinigen und vor allem vom Staub zu befreien. Doch gerade in der kalten Jahreszeit stoßen hier viele an ihre Grenzen. Denn so wie man den Staub wegwischt oder wegsaugt, ist er auch schon wieder da: Auf Regalen und Schränken bildet sich eine graue Schicht, auf Böden und in Ecken sammeln sich Staubflusen. Warum ist das so?

Die Luft in unseren Wohnräumen ist im Winter zumeist viel trockener als in anderen Jahreszeiten, denn es wird mehr geheizt und weniger gelüftet. Mit der warmen, trockenen Luft verteilt sich auch der Staub in der Umgebung, und dies vor allem in höheren Bereichen, wie auf Schränken und Regalen. Staub zirkuliert ebenso jedes Mal, wenn wir durch die Wohnung laufen, uns auf das Sofa fallen lassen oder an kalten Winterabenden die Kuscheldecke ausbreiten. Haben Sie darüber hinaus in Ihrer Wohnung hauptsächlich glatte Böden, wie Laminat oder Fliesen, ist dieser Effekt noch viel stärker, weil der Staub auf glatten Oberflächen nicht so gut festgehalten wird wie auf textilen Belägen, Teppichen und dergleichen.

Der Staubsauger leistet Ihnen aus diesem Grund vor allem im Winter gute Dienste. Empfehlenswert ist hier ein Gerät mit Staubsaugerbeutel, der – regelmäßig gewechselt – dafür sorgt, dass die Saugkraft des Gerätes stabil bleibt. Staubsauger mit HEPA Filter stellen zudem sicher, dass aufgesaugte Staubpartikel im Staubsauger bleiben und nicht wieder in die Umgebung abgegeben werden. Es ist darüber hinaus von Vorteil, in der Winterzeit ergänzend zur Arbeit mit dem Staubsauger Böden und Regale öfter auch einmal feucht abzuwischen, um den Staub dauerhaft zu binden und nicht nur neu aufzuwirbeln.

Tipps für einen staubfreien Winter:

- Regelmäßig lüften: Heizung aus – Fenster auf, und das mindestens 5 Minuten täglich

- Wöchentlich mindestens einmal staubsaugen, bei Bedarf auch öfter

- Staubsaugerbeutel alle 2 bis 4 Wochen wechseln, auch wenn er erst halbvoll ist (günstige Staubsaugerbeutel für Ihren Staubsauger finden Sie in unserem Online-Shop)

- glatte Böden und Oberflächen zusätzlich feucht wischen, um den Staub zu binden